VIUSID Flüssigkeit

51,80  inkl. Mwst.

15 x 30 ml Flüssigkeit

VIUSID wurde speziell zu Steigerung der immunologischen Abwehr und zur Beseitigung von oxidativem Stress entwickelt. Die enthaltene Glycyrrhizinsäure wird aus den Wurzeln des Süßholzes gewonnen (1). Studien belegen, dass Glycyrrhizinsäure proaktiv das Immunsystem unterstützt..

(1)Studie: Blumenthal M, Goldberg A, Brinckmann J. 2000. Herbal Medicine.
(2)Studie: Marjan Nassiri Asl Hossein Hosseinzadeh. 2008. Phytotherapy Research.
(3)Studie: Lin JC. 2003. Mechanism of action of glycyrrhizic acid.

INHALTSSTOFFE:
Aktivierte Glycyrrhizinsäure, extrahiert aus der Süßholzwurzel (Glycyrrhiza glabra), aktivierte Apfelsäure, aktiviertes Arginin, aktiviertes Glucosamin, aktiviertes Zinksulfat,

DOSIERUNG: 1 Fläschchen (30ml) täglich.

AUFBEWAHRUNG: Kühl, trocken und gut verschlossen lagern.

WARNUNGEN: Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für abwechslungsreiche Ernährung dar. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Tagesdosis. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Ohne Rücksprache mit dem Arzt nicht länger als 6 Wochen einnehmen.

(1)Studie: Blumenthal M, Goldberg A, Brinckmann J. 2000. Herbal Medicine.
(2)Studie: Marjan Nassiri Asl Hossein Hosseinzadeh. 2008. Phytotherapy Research.
(3)Studie: Lin JC. 2003. Mechanism of action of glycyrrhizic acid.

INHALTSSTOFFE:
Aktivierte Glycyrrhizinsäure, extrahiert aus der Süßholzwurzel (Glycyrrhiza glabra), aktivierte Apfelsäure, aktiviertes Arginin, aktiviertes Glucosamin, aktiviertes Zinksulfat, aktiviertes Calciumpantothenat, aktiviertes Pyridoxal und einige weitere Inhaltsstoffe.

DOSIERUNG: Kinder: 1/2 Fläschchen (15ml) täglich. Erwachsene: 1 Fläschchen (30ml) täglich.

AUFBEWAHRUNG: Kühl, trocken und gut verschlossen lagern.

WARNUNGEN: Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für abwechslungsreiche Ernährung dar. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Tagesdosis. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Nicht länger als 6 Wochen ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden.